Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Bag of Bones

Bag of Bones

  
Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Bag of Bones

Filmhandlung und Hintergrund

Zweiteilige TV-Adaption des Romans "Sara" von Stephen King.

Nach dem plötzlichen Tod seiner Frau Jo leidet der Bestseller-Autor Mike Noonan an einer Schreibblockade und unter furchtbaren Alpträumen. Er zieht sich schließlich in sein Sommerhaus „Sara lacht“ an einem See in Maine zurück. Doch statt der erhofften Erholung warten auf Mike hier weitere Alpträume und Geister aus der Vergangenheit. Mike beginnt den düsteren Geheimnissen, die das Haus offenbar birgt, auf den Grund zu gehen, und bringt sich dabei in größte Gefahr.

Bag of Bones im Stream

Du willst Bag of Bones online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Bag of Bones derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

Stephen King's Bag of Bones - Staffel 1 im Stream

Nach dem Tod seiner Frau zieht sich Schriftsteller Mike Noonan (Pierce Brosnan) in ein Haus am See zurück. Dort trifft er auf die junge Mattie (Melissa George) und ihre Tochter Kyra. Matties Schwiegervater, der alte und einflussreiche Max Devore, will Mattie das Kind abnehmen. Als Mike von Visionen von toten Kindern und vom Geist seiner Frau heimgesucht wird, beschließt er, das Geheimnis des Ortes zu ergründen.

Für Links zu den Streaming-Anbietern erhält Kino.de ggf. eine Provision vom Anbieter.
Klicken für Details

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Bag of Bones Poster

Bag of Bones

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

5,0
4 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Bag of Bones: Zweiteilige TV-Adaption des Romans "Sara" von Stephen King.

    Mit „Bag of Bones“ hat Mick Garris, der in den 1990er-Jahren bereits mehrere King-Romane wie „The Stand“ oder „The Shining“ für das Fernsehen adaptierte, eine weitere Stephen-King-Vorlage verfilmt. Leider gelingt es dem Regisseur nicht annähernd, den subtilen Grusel, den King in seiner Geistergeschichte so vortrefflich verbreitet, auch in der zweiteiligen Mini-Serie heraufzubeschwören. Stattdessen baut der langatmige Zweiteiler auf simple Effekthascherei, Logik Fehlanzeige. Da kann selbst ein Pierce Brosnan in der Hauptrolle nicht viel ausrichten.
    Mehr anzeigen