Alaska Kid im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

TV-Serie nach Jack Londons Geschichten um den Abenteurer Smoke Bellew alias "Alaska Kid".

Alaska Ende des 19. Jahrhunderts: Zur Zeit des großen Goldrauschs zieht es tausende Glücksritter an den Klondike River. Auch der unerfahrene Zeitungsreporter Chris Bellew aus San Francisco macht sich gemeinsam mit seinem Onkel John auf den strapaziösen Weg in die Goldgräberstadt Dawson. Wider jeder Erwartung findet Chris Gefallen an dem harten Leben weitab von jeder Zivilisation. Er bleibt im hohen Norden und meistert zahlreiche gefährliche Herausforderungen. Aus dem jungen Großstädter wird „Alaska Kid“.

Alaska Kid im Stream

Alaska Kid ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Alaska Kid.

Alaska Kid bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Alaska Kid bei Amazon Instant Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Alaska Kid bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Alaska Kid bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Alaska Kid bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Alaska Kid bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Jack London: Alaska Kid (4 Discs) Poster

Jack London: Alaska Kid (4 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Alaska Kid: TV-Serie nach Jack Londons Geschichten um den Abenteurer Smoke Bellew alias "Alaska Kid".

    Die deutsch-russisch-polnische Fernsehserie aus dem Jahr 1991 versuchte das Alaska des ausgehenden 19. Jahrhunderts wieder auferstehen zu lassen. Dank tief verschneiter Schauplätze und rauer Bedingungen gelang dies recht gut. Unter der Regie von Oscar-Preisträger James Hill entstand ein 13teiliges Abenteuerepos nach Jack Londons Short-Story-Sammlung „Smoke Bellew“, in der der Schriftsteller seine eigenen Erfahrungen als Goldsucher in Alaska verarbeitete. Neben dem britischen Schauspieler Mark Pillow als Alaska Kid war auch „Seewolf“ Raimund Harmstorf als dessen Onkel John zu sehen.

Kommentare