Zwei Weihnachtshunde

  1. Ø 0
   2005
Zwei Weihnachtshunde Poster
Alle Bilder und Videos zu Zwei Weihnachtshunde

Filmhandlung und Hintergrund

Zwei Weihnachtshunde: Fortsetzung der TV-Weihnachtskomödie "Der Weihnachtshund".

Basset-Rüde Kurt hatte genau zu Weihnachten vor einem Jahr die erfolgreiche Karrierefrau Katrin mit seinem Herrchen, dem Koch Max, zusammengebracht. Nun steht das Fest der Liebe erneut vor der Tür, doch die Beziehung der beiden scheint irgendwie ins Stocken geraten zu sein. Max ist immer seltener zu Hause, so dass Katrin bereits ernsthaft darüber nachdenkt, ein Job-Angebot in London anzunehmen. Was sie nicht weiß, ist, dass Max heimlich die Eröffnung seines eigenen Restaurants vorbereitet, um sie und ihre versnobten Eltern am Weihnachtsabend damit zu überraschen. Ein zweiter Weihnachtshund muss schließlich für ein Happy End unterm Weihnachtsbaum sorgen.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • „Zwei Weihnachtshunde“ ist die Fortsetzung der romantischen TV-Komödie „Der Weihnachtshund“. Und wer den ersten Teil mochte, wird auch das Sequel lieben. Der Film entstand nach einem Drehbuch von Eduard Habsburg und Regisseur Lenard Fritz Krawinkel. Erneut sind Nadeshda Brennicke und Florian Fitz als Weihnachtsmuffel und Liebespaar zu sehen und erneut kommen Tierliebhaber voll auf ihre Kosten. Zu dem phlegmatischen Basset Kurt gesellt sich diesmal nämlich noch die süße Hundedame Trixie.

Kommentare