Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Zvezda

Zvezda

  

Filmhandlung und Hintergrund

Russischer Kriegsfilm, in dem ein Spähtrupp während des Zweiten Weltkriegs versucht, Informationen über eine bevorstehende Offensive der Deutschen zu sammeln.

Zweiter Weltkrieg, 1944: Unter der Führung von Leutnant Travkin begibt sich ein siebenköpfiger Spähtrupp der Roten Armee hinter feindliche Linien. Dort soll der Trupp Informationen über eine angeblich bevorstehende Offensive der Deutschen sammeln. Immer von der Entdeckung durch den Feind bedroht, hält Trevkin per Funk sporadischen Kontakt mit dem russischen Lager. Doch erst nach dem Verlust ihres Funkgeräts wird den Männern das Ausmaß der deutschen Offensive bewusst. Während ihnen die Deutschen auf der Spur sind, versuchen sie verzweifelt, ihr Hauptquartier zu warnen.

Darsteller und Crew

  • Igor Petrenko
  • Artem Semakin
  • Alexei Panin
  • Alexei Krawtschenko
  • Anatoli Guschtschin
  • Amadu Mamadakow
  • Juri Laguta
  • Andrei Jegorow
  • Yekaterina Wulitschenko
  • Nikolai Lebedev
  • Jewgeni Grigorjew
  • Alexander Borodjanski
  • Karen Shakhnazarow
  • Juri Newski
  • Eduard Jermolin
  • Alexei Rybnikow

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Zvezda: Russischer Kriegsfilm, in dem ein Spähtrupp während des Zweiten Weltkriegs versucht, Informationen über eine bevorstehende Offensive der Deutschen zu sammeln.

    Russischer Weltkriegsfilm, in dem ein Trupp stoischer Helden sein Leben bei der Rettung des Vaterlands lässt. Auch wenn Regisseur Nikolai Lebedev („Wolfhound“) in Interviews seine Unkenntnis des Genres herausstellte, finden sich beispielsweise deutliche Echos von Elim Klimows „Geh und sieh“, zumal dessen Hauptdarsteller Alexei Krawtschenko hier als einer der Männer des Spähtrupps zu sehen ist. Aufgesetzt wirkt die Liebesgeschichte zwischen Travkin (Igor Petrenko) und der feschen Funkerin.
    Mehr anzeigen