Zucker für die Bestie

Filmhandlung und Hintergrund

Spannender Thriller mit Christiane Paul und Matthias Habich als Gegenspieler.

Der Gynäkologe Kaltenbach soll mehrere Frauen ermordet haben, die Leichen wurden jedoch nie gefunden. Die Jura-Studentin Tanja beschäftigt sich in ihrer Hausarbeit mit dem Fall und recherchiert im Gefängnis. Sie scheint fasziniert von Dr. Kaltenbach und von seiner Unschuld überzeugt. Tanja verhilft Kaltenbach schließlich zur Flucht. Doch als die beiden im Versteck ankommen, wird dem Arzt plötzlich klar, dass Tanja alles andere als sein Werkzeug ist, für das er sie gehalten hat.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Zucker für die Bestie: Spannender Thriller mit Christiane Paul und Matthias Habich als Gegenspieler.

    Hochspannender Psychothriller mit den zwei überragenden Hauptdarstellern Christiane Paul und Matthias Habich, die sich ein packendes Katz- und Maus-Spiel liefern. Auch wenn einem zunächst „Das Schweigen der Lämmer“ in den Sinn kommt, ist der Krimi keine billige Kopie, sondern überrascht mit einfallsreichen Wendungen. Autor Matthias Seelig („Theo gegen den Rest der Welt“, „Der Sandmann“) produzierte hier sein Buch erstmals selbst. Mit seiner Produktionsfirma Müller & Seelig Filmproduktion hat er inzwischen zahlreiche Fernsehfilme realisiert.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Zucker für die Bestie