Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Zu weit weg - aber Freunde für immer!

Zu weit weg - aber Freunde für immer!

   Kinostart: 02.07.2020

Zu weit weg: Kinderfilm um zwei Jungen, die ihre Heimat verloren haben und sich anfreunden.

zum Trailer

„Zu weit weg - aber Freunde für immer!“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Kinderfilm um zwei Jungen, die ihre Heimat verloren haben und sich anfreunden.

Ben und seine Familie müssen aus ihrem Heimatort wegziehen, weil der Braunkohletagebau ausgebaut wird. Er muss in eine neuen Schule und sich beim Fußballtraining erst einmal beweisen. Er vermisst seine Freunde. Neu in der Klasse ist auch Tariq, Flüchtling aus Syrien, der ein bisschen eigenartig ist, sich aber als toller Fußballer entpuppt. Die beiden freunden sich langsam an.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Zu weit weg - aber Freunde für immer!

Zu weit weg - aber Freunde für immer! im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
4 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Zu weit weg - aber Freunde für immer!: Kinderfilm um zwei Jungen, die ihre Heimat verloren haben und sich anfreunden.

    Vielfach prämierter, sympathischer, einfühlsamer und auch humorvoller Kinder- und Familienfilm. Regisseurin Sarah Winkenstette und Autorin Susanne Finken mischen geschickt Drama und Abenteuer, gehen ernste Themen wie das Schicksal eines Flüchtlings und den Verlust von Heimat ernsthaft an, verpacken sie aber unterhaltsam und verständlich. Dabei unterstützt werden sie von einem Ensemble, dessen junge wie erwachsene Mitglieder überzeugen.

Kommentare