Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Zero Patience

Zero Patience

Kinostart: 05.01.1995
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Bizarres Musical über Aids, das das Leben mit der Krankheit von einer anderen Seite betrachtet. Singende Viren und tanzende Affen machen diese Mischung aus Bert Brecht, Michel Foucault und Barbra Streisand zu einem Vergnügen, bei dem einem oft genug das Lachen im Halse stecken bleibt.

„Patient Zero“, der Mensch , der als erster den HIV-Virus nach Nordamerika gebracht hat - angeblich ein frankokanadischer Flugbegleiter, dessen promiskuitiver Lebenswandel für die Ausbreitung des Virus verantwortlich sei - kehrt ins Leben zurück und trifft auf Sir Richard Francis Burton, den victorianischen Gelehrten und Anthropologen.

Direkt aus dem Fegefeuer taucht Zero in Whirlpool einer Sauna auf. Zero ist der frankokanadische Steward, der Aids in die USA eingeschleppt haben soll. Er kommt ins Leben zurück und trifft auf einen anderen Untoten, Sir Richard Burton, der sich im 19. Jahrhundert unvergängliche Meriten mit Penis-Futteralen verdient hat. Für den Seuchensaal des Naturgeschichtlichen Museums in Toronto will er Zero hinter Glas stellen und Besucher vor Homosexualität und AIDS abschrecken. Doch die Begegnung läuft anders als geplant, Zero wird Burtons Lover.

Der schwule AIDS-Überträger Zero kommt ins Leben zurück und gerät an einen anderen Untoten, der ihn zwecks Abschreckung ausstellen will. Bizarres Musical über das Leben mit der Immunschwäche.

Darsteller und Crew

  • John Robinson
  • Normand Fauteux
  • Dianne Heatherington
  • Richardo Keens-Douglas
  • Bernard Behrens
  • Charlotte Boisjoli
  • Brenda Kamino
  • Von Flores
  • John Greyson
  • Anna Stratton
  • Louise Garfield
  • Alexandra Raffe
  • Miroslaw Baszak
  • Miume Jan
  • Glenn Schellenberg

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bizarres Musical über Aids, das das Leben mit der Krankheit von einer anderen Seite betrachtet. Singende Viren und tanzende Affen machen diese Mischung aus Bert Brecht, Michel Foucault und Barbra Streisand zu einem Vergnügen, bei dem einem oft genug das Lachen im Halse stecken bleibt.
    Mehr anzeigen