1. Kino.de
  2. Filme
  3. Zenobia

Zenobia

Filmhandlung und Hintergrund

Oliver Hardy versteht sich mit dem Jahrmarktselefanten.

In Carterville, Missouri, einem Provinznest der Südstaaten, lebt Dr. Emery Tibbit als kleiner Landarzt und munterer Familienvater. Ein dickes großes Kind, freundet er sich auf der Stelle mit den Zirkusleuten an, die auf den Jahrmarkt gekommen sind, speziell mit der eigenwilligen Elefantendame Zenobia. Die büxt aus dem Zirkus aus, legt sich zum Schlafen in Vorgärten (und Tibbit auf sie) und bringt die Oberschicht gegen die Jahrmarktleute auf. Doch die fröhliche Solidarität der Kleinbürger setzt sich über Vorurteile hinweg und rettet Zenobia.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Zenobia

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Zenobia: Oliver Hardy versteht sich mit dem Jahrmarktselefanten.

    „Zenobia“ entstand, weil Produzent Hal Roach (Laurel & Hardy, Our Gang) sich mit Stan Laurel überworfen und seinen Vertrag gekündigt hatte. An Laurels Stelle trat der Komiker Harry („Babyface“) Langdon als Zenobias Besitzer an der Seite von Oliver Hardy (Tibbit) auf, doch die beiden waren nur in wenigen gemeinsamen Szenen zu sehen. Der Film wurde ein Misserfolg. Die gemütlich besinnliche Komödie weist jedoch die für Hardy typische Grandezza auf, und welcher Partner könnte da besser sein als eine echte Dickhaut.

Kommentare