Filmhandlung und Hintergrund

Samuraifilm von Shinya Tsukamoto über einen jungen Ronin in der Edo-Epoche.

Ohne einen Herren zieht der junge Ronin Ikematsu Sosuke Mitte des 19. Jahrhunderts durch das Japan der Edo-Epoche. Noch herrscht Friede und Zufriedenheit, aber der Kämpfer spürt bereits, dass Krieg und Kampf nicht mehr lange auf sich warten lassen werden. Zunehmend wird er unruhiger.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Zan: Samuraifilm von Shinya Tsukamoto über einen jungen Ronin in der Edo-Epoche.

    Seit seinem Ausnahmefilm „Tetsuo“ gilt Shinya Tsukamoto als einer der radikalsten Filmemacher Japans. Vier Jahre nach seinem Zweiter-Weltkrieg-Film „Fires on the Plain“ kehrt der 58-Jährige in den Wettbewerb von Venedig zurück, mit seinem ersten Kostümfilm, der einem Ronin in der Edo-Epoche bei seinem blutigen Geschäft folgt.

Kommentare