Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. You Instead

You Instead

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Eine märchenhafte Beziehungskomödie nimmt ihren romantisch-bewegten Lauf vor den Kulissen des T in the Park, eines renommierten Rockfestivals in Schottland. Während im Hintergrund Bands lärmen und direkte Publikumsreaktionen auf den Dreh verarbeitet werden müssen, spielen die sympathischen Hauptdarsteller unbeirrt ihre Dating-Version von Flucht in Ketten. Entstanden für fast kein Geld in fünf Tagen, und für solche...

Adam, Leadsänger der im Aufstieg begriffenen Rockband The Make, staunt nicht schlecht, als er bei der Ankunft auf dem Open-Air-Festival von einem Fremden, der sofort danach verschwindet, mit Handschellen an eben jene junge Punkmusikerin gefesselt wird, mit der er gerade in einen lebhaften Streit geriet. Die Kette ist aus Edelstahl, ein Bolzenschneider fern, und so müssen sie vorerst miteinander klar kommen, Intimitäten verrichten, die jeweiligen Lover treffen, gemeinsam auftreten womöglich. Klar, dass man sich dabei näher kommt.

Ein Musiker und eine Musikerin, die sich erst nicht leiden können, werden vom Schicksal aneinander geschmiedet. Romantische Komödie der besonderen Art, aufgenommen vor Publikum auf einem großen Open-Air-Festival.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu You Instead

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
4 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Eine märchenhafte Beziehungskomödie nimmt ihren romantisch-bewegten Lauf vor den Kulissen des T in the Park, eines renommierten Rockfestivals in Schottland. Während im Hintergrund Bands lärmen und direkte Publikumsreaktionen auf den Dreh verarbeitet werden müssen, spielen die sympathischen Hauptdarsteller unbeirrt ihre Dating-Version von Flucht in Ketten. Entstanden für fast kein Geld in fünf Tagen, und für solche Verhältnisse sehr gelungen, kultverdächtig gar vielleicht.
    Mehr anzeigen