Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. X-Tro II

X-Tro II

Filmhandlung und Hintergrund

Die Fortsetzung des mittlerweile zum B-Kultfilm avancierten Sci Fi-Horrorfilm „X-Tro“ von 1982 orientiert sich weniger am Original alsan den bahnbrechenden Genreklassikern „Alien“ (aus dessen Fundus das Monster stammen könnte) und „Abyss“. Die Versatzstücke sind clever geklaut und spannend zusammenmontiert, so daß bei dem archaischen Überlebenskampf trotz eines Mindestmaß an eigenen Einfällen für packende Unterhaltung...

Der Versuch, eine Gruppe von Wissenschaftlern in die 4. Dimension zu befördern, schlägt fehl: Die Kommunikation bricht ab, die drei sind gefangen. Gegen den Willen Dr. Summerfields wird der einstige Projektleiter Shepherd konsultiert. Wie durch ein Wunder kehrt Dr. Marshall zurück. Shepherd befürchtet das Schlimmste: Marshall ist vom X-Tro-Gen befallen, der aus Marshall hervorbricht und in Gestalt eines Monsters Jagd auf die Anwesenden macht. Shepherd bleiben nur wenige Stunden, um das Monster zu erledigen, bevor das Labor explodiert. Aber auch Summerfield ist infiziert. In letzter Sekunde kann er zurück in die 4. Dimension befördert werden.

Ein fehlgeschlagenes Experiment transportiert ein Monster aus der 4. Dimension auf die Erde. Sci-Fi-Horrorfilm, der sich an den Klassikern „Abyss“ und „Alien“ orientiert.

Darsteller und Crew

  • Jan-Michael Vincent
  • Paul Koslo
  • Tara Buckman
  • Harry Bromley-Davenport
  • Lloyd A. Simandl
  • John A. Curtis

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Fortsetzung des mittlerweile zum B-Kultfilm avancierten Sci Fi-Horrorfilm „X-Tro“ von 1982 orientiert sich weniger am Original alsan den bahnbrechenden Genreklassikern „Alien“ (aus dessen Fundus das Monster stammen könnte) und „Abyss“. Die Versatzstücke sind clever geklaut und spannend zusammenmontiert, so daß bei dem archaischen Überlebenskampf trotz eines Mindestmaß an eigenen Einfällen für packende Unterhaltung gesorgt ist. In vorderster Front kämpfen „Airwolf“ Jan-Michael Vincent, Paul Koslo („Der Harte und der Zarte“) und Tara Buckman („Wallstreet Woman“) in einer angenehm starken Frauenrolle. Einem Erfolg auf Video steht nichts im Wege.
    Mehr anzeigen