Wong Fei-hung ji yi: Naam yi dong ji keung

  1. Ø 0
   1992
Wong Fei-hung ji yi: Naam yi dong ji keung Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Wong Fei Hung, Chinas Nationalheld der Jahrhundertwende, ist wieder im Einsatz. Diesmal gilt es, westliche Geschäftsmänner vor anstürmenden Fundamentalistenhorden zu beschützen, die im Auftrag eines visionären, fanatisch monokulturellen Kleinkinds allem Fremdländischen auf chinesischem Grund den Krieg erklärt haben. Wong dringt ins Zentrum des Kults vor und trifft auf einen charismatischen Superkrieger, der seinen Anhängern Unverwundbarkeit verspricht.

Wong Fei Hung, Chinas Nationalheld der Jahrhundertwende, soll westliche Geschäftsmänner vor Fundamentalistenhorden beschützen. Artistische Action in aufwendigem Kostümrahmen von Hongkong-Mastermind Tsui Hark.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Brilliante Kung-Fu-Akrobatik mit atemberaubenden Fechtszenen in einer Inszenierung von Tsui Hark. Das Hongkong-Mastermind erzielte seine größten Erfolge zwar als Produzent („Blast Killer“), doch wenn es um artistische Action in aufwendigem Kostümrahmen geht, macht ihm, wie „Peking Action Blues“ bewiesen, keiner etwas vor. Chinas neuer Superstar-Haudegen Jet Lee („The Master“) spielt die Titelrolle. In einer Woche voller Eastern-Veröffentlichungen fällt die Kaufentscheidung nicht leicht, aber diese ist ihr Geld wert.

News und Stories

Kommentare