Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wo zhi nv ren xin

Wo zhi nv ren xin

Filmhandlung und Hintergrund

„Was Frauen wollen“ auf chinesisch, und zwar eins zu eins gespiegelt, in spektakulär schöner Ausstattung, mit Andy Lau als Mel Gibson und Gong Li als Helen Hunt. Was einmal funktionierte klappt wieder, auch weil Lau wie Gibson das Image eines Actionmachos verkörpert und auf das schönste konterkariert in diesem Remake mit reizvollen, typisch chinesischen Abweichungen vom Original im Detail, doch nie im großen ganzen...

Casanova Zi-gang aus Hongkong ist ein erfolgreicher Werber. Nun allerdings bekommt sein Selbstbewusstsein Kratzer, weil der Boss bei der Beförderung eine Dame vorzuziehen droht. Um mit Yi-Long konkurrieren zu können, beschäftigt sich Zi-gang erstmals mit Frauenkram. Dabei übermannt ihn ein Zauber, der ihn fortan die Gedanken der Frauen hören lässt. Was sich zunächst wie ein Fluch ausnimmt, entpuppt sich als Vorteil im Kampf um den begehrten Posten. Dabei kommen Zi-gang und Yi-long einander auch romantisch näher.

Auf dem Höhepunkt eines Konkurrenzkampfes im Büro vermag dein Frauenheld und erfolgreicher Art Director die Frauen plötzlich besser zu verstehen als je zuvor. Aufwendiges, stilsicheres Hongkong-Remake des Mel-Gibson-Hits.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Wo zhi nv ren xin

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Was Frauen wollen“ auf chinesisch, und zwar eins zu eins gespiegelt, in spektakulär schöner Ausstattung, mit Andy Lau als Mel Gibson und Gong Li als Helen Hunt. Was einmal funktionierte klappt wieder, auch weil Lau wie Gibson das Image eines Actionmachos verkörpert und auf das schönste konterkariert in diesem Remake mit reizvollen, typisch chinesischen Abweichungen vom Original im Detail, doch nie im großen ganzen. Für eine Hongkong-Komödienveröffentlichung in Deutschland vergleichsweise aussichtsreich, schon des guten Namens wegen.
    Mehr anzeigen