Witness to a Kill

Filmhandlung und Hintergrund

Zum zweiten Mal als B-Actionantwort auf James Bond produziert sich der auch mimisch nicht ganz untalentierte Kickbox-Fäustling Gary Daniels („Fist of the North Star“) in diesem vor staunenswert reicher Kulisse solide inszenierten Actionabenteuer südafrikanischer Herkunft. Deutsche Sidekicks (weiblich) und Bösewichte (männlich) vermitteln dem Action-Heavy-User heimatliche Gefühle, wenngleich manch schöne Dialogspitze...

Neuer Job für Captain Strong, seines Zeichens erster Eltekrieger seines Landes und in dieser Funktion gar Botschafter der Königin: In der ehedem beschaulichen Bananenrepublik Sierra Dorada greift der sinistre Söldnerführer Karl Wulf nicht nur nach den örtlichen Diamantenschätzen, sondern obendrein nach der Macht im Staate. Strong soll ihn stoppen, wobei ihm eine blonde Schönheit auf dem Rachefeldzug zunächst im Wege steht, im Nachhinein dank direkter Verbindung zu Wulf aber höchst gelegen kommt.

Britischer Elitekrieger im Streit mit deutschem Söldnerführer. Schnörkellos unterhaltsamer B-Actionthrill aus südafrikanischer Produktion.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Zum zweiten Mal als B-Actionantwort auf James Bond produziert sich der auch mimisch nicht ganz untalentierte Kickbox-Fäustling Gary Daniels („Fist of the North Star“) in diesem vor staunenswert reicher Kulisse solide inszenierten Actionabenteuer südafrikanischer Herkunft. Deutsche Sidekicks (weiblich) und Bösewichte (männlich) vermitteln dem Action-Heavy-User heimatliche Gefühle, wenngleich manch schöne Dialogspitze auf der Synchronstrecke bleibt. Gute Ergänzung allemal.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Witness to a Kill