1. Kino.de
  2. Filme
  3. Whiteout

Whiteout

Filmhandlung und Hintergrund

Verfilmung des gleichnamigen Comics über einen Mord auf der Antarktis.

Carrie Stetko ist U.S. Marshal auf einem der einsamsten Flecken der Erde, der Antarktis. Drei Tage bevor dort der Winter mit ganzer Kraft zuschlägt und die für Monate letzten Versorgungsflüge Richtung Zivilisation starten, geschieht auf dem vereisten Kontinent ein Mord, der erste der Antarktis. Carrie wird beauftragt zusammen mit einem Vertreter der UN, das Verbrechen aufzuklären. Die beiden bekommen es dabei nicht nur mit den widrigen Wetterverhältnissen, sondern auch mit weiteren Morden zu tun.

Weiblicher U.S. Marshal untersucht Mordserie in der Antarktis. Spannender Thriller mit „Underworld“-Star Kate Beckinsale.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Whiteout

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Whiteout: Verfilmung des gleichnamigen Comics über einen Mord auf der Antarktis.

    Regisseur Dominic Sena nahm sich für seinen ersten Kinofilm seit „Passwort: Swordfish“ von 2001 der prämierten Comicreihe „Whiteout“ von Greg Rucka und Steve Lieber an, die neben einer innovativen, spannenden Story vor allem durch die atmosphärischen Bilder des antarktischen Winters beeindruckt. Kameramann Christopher Soos übersetzt die Zeichnungen geschickt ihn Filmbilder. In der Rolle der rauen Carrie Stetko überzeugt die mit „Underworld“ Action-erprobte Kate Beckinsale, auch wenn sie der Vorlage optisch nur bedingt ähnelt.

News und Stories

  • Sky: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Das Pay-TV-Unternehmen Sky hat auch diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden, die auf dem Sender Sky Cinema starten. Den Anfang macht am Montag, 1. August 2011 um 20.15 Uhr, die Komödie „The Virginity Hit“. Der Film dreht sich um eine vierköpfige Hochschülerclique, aus deren heiligen Haschpfeife man nur einen kräftigen Zug nehmen darf, wenn man schon von den verbotenen Früchten der sexuellen Vereinigung...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Schwentke soll Willis ins rechte Licht setzen

    Im Moment verhandelt der deutsche Regisseur Robert Schwentke (Flightplan) um die Inszenierung der Comic-Adaption Red. Als Darsteller für den Thriller sind schon seit längerem Bruce Willis und Morgan Freeman mit an Bord. In dem Spionage-Thriller geht es um einen pensionierten CIA-Agenten, der das Ziel eines High-Tech-Attentäters wird. Keine gute Idee, denn der alte Hase hat so manche Tricks auf Lager, die dem Killer...

    Kino.de Redaktion  
  • Inszeniert Berg Battleship?

    Das strategische Brettspiel Battleship wird auf die große Leinwand gebracht. Für die Inszenierung ist momentan Peter Berg (Hancock) im Gespräch. Bei dem Spiel geht es darum, den Standort des anderen Schiffs herauszufinden, bevor der Gegenspieler das eigene Schiff versenkt. Für die Verfilmung kommt dazu natürlich noch eine Abenteuergeschichte hinzu. Dafür verantwortlich sind die Drehbuchautoren Jon und Erich Hoeber...

    Kino.de Redaktion  
  • Kate Beckinsale hasst ihren Po

    Kate Beckinsale hasst ihren Po

    Die "Underworld"-Darstellerin schämt sich so für ihr Hinterteil, dass bei ihrem neuen Film ein Body-Double ran musste.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare