Where God Left His Shoes

Filmhandlung und Hintergrund

Weihnachtsdrama, das die Suche eines Boxers nach einer Anstellung etwas zu tränenreich gestaltet.

Boxer Frank Diaz befindet sich auf dem absteigenden Ast und wird aufgrund finanzieller Schwierigkeiten gemeinsam mit seiner Familie aus der Wohnung geschmissen. Nachdem die Familie ein paar Monate in einem Obdachlosenheim gelebt hat, erfährt Frank ausgerechnet an Heilig Abend von einem freien Apartment - dass er und seine Familie jedoch nur bekommen werden, wenn er bis um 18 Uhr des gleichen Tags eine feste Stelle vorweisen kann.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Where God Left His Shoes: Weihnachtsdrama, das die Suche eines Boxers nach einer Anstellung etwas zu tränenreich gestaltet.

    Überaus konstruiert wirkendes Weihnachtsdrama, in dem John Leguizamo („Spun“) ausgerechnet an Heilig Abend auf Arbeitssuche gehen muss und zur Stärkung der melodramatischen Wirkung Hindernis um Hindernis überwinden muss. Weniger wäre mehr gewesen, was auch für die zahlreichen Reden darüber, was es heißt, ein Mann zu sein, gilt. Zumindest konnte Regisseur Sal Stabile („Gravesend“) der Versuchung widerstehen, auf das befürchtete glückliche Ende zurückzugreifen.

News und Stories

  • "Where God Left His Shoes" mit John Leguizamo

    Das Drama „Where God Left His Shoes“ mit John Leguizamo („The Happening“) als Hauptdarsteller hat in IFC Films einen nordamerikanischen Verleiher gefunden. Der Film von Regisseur und Drehbuchautor Salvatore Stabile („Gravesend“) wurde schon voriges Jahr auf dem Tribeca Film Festival gezeigt. Er handelt von einem ehemaligen Profiboxer, der mit seiner Familie in ein Obdachlosenheim ziehen muss. An Heiligabend geht der Mann...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Where God Left His Shoes