Anzeige
Anzeige
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Werner - Eiskalt
  4. Stream

Werner - Eiskalt (2011) · Stream

000402665.mp4
Anzeige

Du willst Werner - Eiskalt online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Werner - Eiskalt derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und WOW bis iTunes.

Werner - Eiskalt bei Sky Go
Flatrate
Zum Angebot *
Werner - Eiskalt bei WOW
Flatrate
Zum Angebot *
Werner - Eiskalt bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Werner - Eiskalt bei Amazon Prime Video
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 7.99€
Zum Angebot *
Werner - Eiskalt bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Werner - Eiskalt bei Sky Store
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
Werner - Eiskalt bei RTL+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Werner - Eiskalt bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Werner - Eiskalt bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Werner - Eiskalt bei iTunes
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 8.99€
Zum Angebot *
Werner - Eiskalt bei Maxdome Store
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 8.99€
Zum Angebot *
Werner - Eiskalt bei Videobuster
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 10.99€
Zum Angebot *
Werner - Eiskalt bei Videoload
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 8.99€
Zum Angebot *
Werner - Eiskalt bei Microsoft
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 8.99€
Zum Angebot *
Anzeige

Filmhandlung

Der fünfte Langfilm des ewigen Klempnerlehrlings dreht sich um die ewige Renn-Rivalität zwischen Werner und Holgi, die schon zu Kinderzeiten begann. Die Realfilm-Episoden handeln wiederum von Comiczeichner Brösel (Rötger Feldmann), der in Zeiten von Mangas kein Geld mehr mit seinen Werner-Comics verdient. Frustriert fährt er nach Korsika, um dort „Flachköpper“ zu machen, verliert dabei aber scheinbar das Leben. Als sein Verleger davon Wind bekommt, klaut er Brösels Zeichnungen, um das Ableben kommerziell auszuschlachten. Währenddessen klauen Brösels Kumpels seine Leiche aus der Kühlkammer, um ihn nach Knöllerup zu überführen.

Werner – Eiskalt! - Stream

Der fünfte Film der erfolgreichen Comicreihe greift das Konzept des ersten Teils wieder auf und mixt überdrehte Comicsequenzen mit trashigen Realszenen. Während die Kritiker den Film verschmähten, kam er bei Werner-Fans gut an. Ein unbekannter Nutzer hatte Teile des Films schon vor dem Kinostart bei YouTube hochgeladen. Erst ein Gerichtsverfahren brachte das Portal dazu, die Szenen wieder zu löschen.

Anzeige