Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wer wenn nicht wir
  4. Stream

Wer wenn nicht wir (2011) · Stream

Du willst Wer wenn nicht wir online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Wer wenn nicht wir derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

Wer wenn nicht wir bei Netflix
Flatrate
Zum Angebot *
Wer wenn nicht wir bei Amazon Prime Video
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 5.98€
Zum Angebot *
Wer wenn nicht wir bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Wer wenn nicht wir bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Wer wenn nicht wir bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Wer wenn nicht wir bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Wer wenn nicht wir bei Google Play
Kaufen oder leihen evt. möglich
Zum Angebot *
Wer wenn nicht wir bei TV Now
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Wer wenn nicht wir bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Wer wenn nicht wir bei Videobuster
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 7.99€
Zum Angebot *
Wer wenn nicht wir bei AllesKino
Kaufen oder leihen evt. möglich
Zum Angebot *
Wer wenn nicht wir bei Videoload
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 7.99€
Zum Angebot *
Wer wenn nicht wir bei Maxdome Store
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 7.99€
Zum Angebot *

News und Stories

  • Deutscher Filmpreis für "Vincent will Meer"

    Ehemalige BEM-Accounts11.04.2011

    Die 61. Verleihung des Deutschen Filmpreises fand am 8. April 2011 im Rahmen einer Galaveranstaltung im Berliner Friedrichstadtpalast statt. Als Favorit ging Tom Tykwers „Drei“ mit sechs Nominierungen um eine Lola ins Rennen und gewann schließlich drei Auszeichnungen für die Beste Regie, Beste weibliche Hauptrolle und Bester Schnitt. Als Bester Film erhielt jedoch die Tragikomödie „Vincent will Meer“ von Ralf Huettner...

  • Nominierungen zum Deutschen Filmpreis 2011

    Ehemalige BEM-Accounts11.03.2011

    Die Deutsche Filmakademie hat heute die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis bekannt geben. Als Favorit geht in diesem Jahr Tom Tykwers „Drei“ mit sechs Nominierungen u.a. als Bester Film ins Rennen um eine Lola. Ebenfalls für den Besten Film nominiert sind die deutsch-türkische Familienkomödie „Almanya - Willkommen in Deutschland“,  Sebastian Groblers Komödie „Der ganz große Traum“ mit Daniel Brühl als Sportlehrer...