Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wer hat unseren Dinosaurier geklaut

Wer hat unseren Dinosaurier geklaut

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Verrückter Slapstickspaß über einen Mikrofilm, der in einem Dinosaurierskelett versteckt ist.

Lord Southmere flieht mit einem Mikrofilm mit einer Geheimformel, den er vor seinen Häschern im Knochengerüst eines Dinosauriers im Nationalkundemuseum versteckt. bevor er vom Chefspion Hnup geschnappt werden kann, bittet er die alte Hettie, den Mikrofilm an sich zu nehmen. Mit ihren Freunden macht sich Hettie an die Arbeit - zunächst vergeblich. Um den chinesischen Spionen keine Chance zu geben, schnappen sie sich kurzerhand das komplette Skelett und entführen es aufs Land.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wer hat unseren Dinosaurier geklaut: Verrückter Slapstickspaß über einen Mikrofilm, der in einem Dinosaurierskelett versteckt ist.

    Turbulente britische Komödie von Genrespezialist Robert Stevenson („Mary Poppins“, 1905 - 1986), in der sich Nonsens und Slapstick jederzeit gegen Kohärenz und Logik durchsetzen. Alles ist hier over the top, alles ist erlaubt, was sicher dazu beiträgt, dass die komplette Besetzung (darunter Peter Ustinov mit einer wirklich wilden Darstellung eines chinesischen Spions) blendend aufgelegt wirkt.
    Mehr anzeigen