1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wenn die Musik spielt am Wörthersee

Wenn die Musik spielt am Wörthersee

   Kinostart: 17.08.1962
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Sängerin Vivi Bach als Internats-Crasher in Schlagerfilm.

Der Direktor einer Firma, die Musikboxen produziert, hat von den Kapriolen seiner hübschen unbändigen blonden Tochter Evelyn endgültig genug. Er schickt Evelyn auf ein Internat am Wörthersee, wo sich der weibliche Springinsfeld bessern und erzogen werden soll. Statt dessen stellt Evelyn die Schule auf den Kopf, sorgt für spontane Bootsausflüge und verwandelt letztendlich das Internat in ein Schlagerparadies. Als ihr Vater erscheint, verzeiht er Evelyn alles, schließlich hat sie optimal für den Umsatz seiner Geräte gesorgt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wenn die Musik spielt am Wörthersee: Sängerin Vivi Bach als Internats-Crasher in Schlagerfilm.

    Schlagerfilm mit der dänischen Sängerin Vivi Bach, die kurze Zeit später Dietmar Schönherr heiratete, in der Hauptrolle des lebens- und sangesfrohen Teenies. Schlager: „Das siehst du nur bei mir“, „Happy Cowboy“, „Ich hab‘ mein Herz gefragt“, „Immer wenn ich Sehnsucht hab'“, „Hula Moon Baby“, „Da kam ein junger Mann“, „Wenn die Musik spielt am Wörthersee“. Ein bleibender Hit wurde der Walzer „Tanze mit mir in den Morgen“. Als Vater ist der Erzkomödiant Hubert von Meyerinck zu sehen.

Kommentare