Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation über einen der Macher und großen Verlierer des Neuen Markts in Deutschland.

Es ist gerade einmal ein paar Jahre her, da galt Tan Siekman als Deutschlands Antwort auf Bill Gates. Mit seiner Firma, der Biodata AG, hatte sich der damals 33-jährige Unternehmer auf Datenverschlüsselung spezialisiert. Man residierte auf einer Burg im Hessischen, verwaltete bei einem Jahresumsatz von 8 Mio. Euro einen Marktwert von zwei Milliarden, übernahm 26 andere Firmen und schuf Niederlassungen auf fünf Kontinenten. Nach einer Phase unkontrollierten Wachstums platzt die Blase, der Kurs stürzt, und im November 2001 muss Siekmann Konkurs anmelden. Doch Siekmann bleibt Optimist.

Dokumentarfilmer Klaus Stern erzählt in diesem feinsinnigen Lehrstück für alle, die vom großen Geld träumen, ein wahres Märchen aus der schönen neuen Welt der „New Economy“.

Konzernchef Tan Siekmann erlebte als Börsenwunderkind und eine Art deutscher Bill Gates mit seiner Firma Biodata einen kometenhaften Aufstieg. In der Zeit nach dem tiefen Absturz der New Economy verfolgt Siekmann dennoch seinen Kurs unbeirrt weiter und hofft auf den nächsten großen Auftrag. Er lässt den Weg in die Krise Revue passieren.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Weltmarktführer - Die Geschichte des Tan Siekmann

Darsteller und Crew

  • Klaus Stern
    Klaus Stern
  • Harald Schmuck
    Harald Schmuck
  • Frank Reimann
    Frank Reimann
  • Markus Zuckermann
    Markus Zuckermann
  • Rike Anders
    Rike Anders
  • Michael Kadelbach
    Michael Kadelbach

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Weltmarktführer - Die Geschichte des Tan Siekmann: Dokumentation über einen der Macher und großen Verlierer des Neuen Markts in Deutschland.

    Klaus Stern erzählt die Geschichte des Visionärs Tan Siekmann, die exemplarisch für den Aufstieg und Fall der New Economy in Deutschland steht. Stern begleitete Siekmann über ein Jahr lang auf dem Weg zu seinem alten Firmensitz, zu potentiellen neuen Geschäftspartnern, beleuchtet die Entstehung des Neuen Markts und die Karriere eines der zeitweise reichsten Menschen in Deutschland.

Kommentare