Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wellber no monogatari

Wellber no monogatari

Filmhandlung und Hintergrund

Basierend auf einer Manga- und einer Anime-Serie berichtet diese Spielfilmversion einer populären japanischen Fantasy-Abenteuergeschichte von den mal komischen und mal ernsten, immer aber actiongeladenen Erlebnissen einer auf höfische Ettikette nicht sonderlich erpichten jugendlichen Räuberprinzessin. Europäische Sagen- und Märchenmotive wecken vertraute Assoziationen beim heimischen Verbraucher, und alles wird ohne...

Krieg droht zwischen den Königreichen Sangatras und Wellber, weil Prinzessin Rita von Wellber ihren Bräutigam Prinz Gernia von Sangatras in der Hochzeitsnacht schändlich erstach und sodann in zwiellichtiger Begleitung mit unbekanntem Ziel spurlos verschwand. Tatsächlich aber befinden sich Rita und ihre neue beste Freundin, die Diebin Tina, auf einer gefährlichen diplomatischen Geheimmission zur Rettung des universalen Friedens. Und Rita würde bei dieser Gelegenheit auch noch gerne mit den Mördern ihrer Eltern abrechnen.

Prinzessin Rita von Wellber zieht alle Register im abenteuerlichen Streit um den Frieden im Universum und das Erbe ihrer Dynastie in diesem fantastischen japanischen Zeichentrickabenteuer auf Manga-Basis.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Wellber no monogatari

Darsteller und Crew

  • Takayuki Hamana

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Basierend auf einer Manga- und einer Anime-Serie berichtet diese Spielfilmversion einer populären japanischen Fantasy-Abenteuergeschichte von den mal komischen und mal ernsten, immer aber actiongeladenen Erlebnissen einer auf höfische Ettikette nicht sonderlich erpichten jugendlichen Räuberprinzessin. Europäische Sagen- und Märchenmotive wecken vertraute Assoziationen beim heimischen Verbraucher, und alles wird ohne viel Respekt, aber stets kurzweilig und handwerklich sauber mit japanischen und amerikanischen Genremotiven vermengt. Für Fans vom Fach sehr okay.
    Mehr anzeigen