1. Kino.de
  2. Filme
  3. Weapons of Mass Distraction

Weapons of Mass Distraction

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Die Filme Robert Altmans, allen voran „The Player“, lassen schön grüßen, wenn Regie-Hinterbänkler Larry Gelbart moderne Marktmechanismen bzw. klassisches Tycoon-Gebahren einer satirischen Betrachtung unterzieht und auch die Auswirkungen eines solchen Hahnenkampfes auf die dritte oder vierte Konzernreihe nicht unterschlägt. Routinierte Stars wie Ben Kingsley und Gabriel Byrne ziehen alle Register doch kann der geneigte...

Die erbittert verfeindeten Medienzaren Lionel Powers und Julian Messenger konkurrieren um den Besitz des erfolgreichen Football-Teams Titans. Um zum Ziel zu kommen, ziehen beide Männer alle Register schmutziger Tricks, was von gezielten Indiskretionen über das gegnerische Privatleben über die Mobilmachung ergebener bzw. korrupter Politikerkohorten bis zum Einsatz unlauterer Rechtsmittel reicht. Hauptleidtragende des heftigen Gefechts sind indes nicht die Billionarios selbst, sondern in erster Linie die bürgerliche Angestelltenschicht in beider Unternehmen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Filme Robert Altmans, allen voran „The Player“, lassen schön grüßen, wenn Regie-Hinterbänkler Larry Gelbart moderne Marktmechanismen bzw. klassisches Tycoon-Gebahren einer satirischen Betrachtung unterzieht und auch die Auswirkungen eines solchen Hahnenkampfes auf die dritte oder vierte Konzernreihe nicht unterschlägt. Routinierte Stars wie Ben Kingsley und Gabriel Byrne ziehen alle Register doch kann der geneigte Betrachter im Gewimmel unterschiedlichster Personen und Interessen schon mal den Überblick verlieren.

Kommentare