1. Kino.de
  2. Filme
  3. Warlock: The Armageddon

Warlock: The Armageddon

  

Filmhandlung und Hintergrund

Horrorsequel auf ansprechendem Niveau von Anthony Hickox („Spaceshift“), der die Fortsetzung des erfolgreichen Vorgängers mit den in etwa gleichen Ingredienzen würzt. Die Wahl des Briten Julian Sands („Naked Lunch“) als Titelfigur erweist sich dank dessen ironischer Note einmal mehr als Glücksgriff. Die Teenager bieten zudem bessere Identifikationsfiguren als der knurrige Richard Grant im Vorgänger, weshalb mit einem...

Pünktlich eine Woche vor der nächsten totalen Sonnenfinsternis wird der Hexer Warlock wiedergeboren und muß sechs magische Steine von ihren irdischen Besitzern erobern, um am siebten Tag die Mächte der Finsternis entfesseln zu können. Zwei Teenager aus der Provinz, Nachkommen vorzeitlicher Druiden, werden von ihren Eltern angehalten, den Kampf mit dem Dämon um das Schicksal der Menschheit aufzunehmen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Horrorsequel auf ansprechendem Niveau von Anthony Hickox („Spaceshift“), der die Fortsetzung des erfolgreichen Vorgängers mit den in etwa gleichen Ingredienzen würzt. Die Wahl des Briten Julian Sands („Naked Lunch“) als Titelfigur erweist sich dank dessen ironischer Note einmal mehr als Glücksgriff. Die Teenager bieten zudem bessere Identifikationsfiguren als der knurrige Richard Grant im Vorgänger, weshalb mit einem sehr erfolgreichen Abschneiden gerechnet werden kann.

Kommentare