Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. War of the Wizards

War of the Wizards

Filmhandlung und Hintergrund

Effektvolle Fantasykomödie aus Südkorea, ein reich ausgestatteter Gute-Laune-Actionfilm und dort ein Kinohit, der auch beim interessierten Publikum hierzulande die Wirkung nicht verfehlen wird. Die Story springt nach einer knappen Stunde vom Mittelalter in die Gegenwart, was allerhand Möglichkeiten eröffnet für handfeste Konfrontationen und Kulturschock-Komik. Der Held ist ein sympathischer Tunichgut, der Bösewicht...

Drei unsterbliche Priester begehen im 16. Jahrhundert einen Fehler bei der Verbannung aggressiver Fabelwesen, sogenannter Yokai, und sind, um diese wieder einzufangen, auf die Hilfe diverser Zauberer angewiesen. Ein böser Magier, der mit den Yokai unter einer Decke steckt, diskreditiert bzw. beseitigt alle guten Zauberer, doch kann er sein Werk nicht vollenden, weshalb sein Duell mit einem frech-forschen jungen Widersacher in der Gegenwart eine Fortsetzung findet. Viele Beteiligte von damals sind am Start, und auch ein paar Leute von heute mischen mit.

Eine Auseinandersetzung zwischen Zauberern, bei der das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel steht, verlagert sich aus der Vergangenheit in die Gegenwart. Effekt- und humorvolles Fantasy-Actionabenteuer aus Südkorea.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu War of the Wizards

Darsteller und Crew

  • Kang Dong-Won
  • Kim Yun-Seok
  • Lim Su-jeong
  • Ju Jin-mo
  • Baek Yun-Shi
  • Kim Hyo-jin
  • Yum Jung-ah
  • Chorangyi Hae-Jin
  • Song Young-Chang
  • Kim Sang-Ho
  • Kwon Tae-won
  • Seon Woo-Seon
  • Choi Dong-Hoon
  • Choi Yeong-hwan
  • Shin Min-kyeong

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Effektvolle Fantasykomödie aus Südkorea, ein reich ausgestatteter Gute-Laune-Actionfilm und dort ein Kinohit, der auch beim interessierten Publikum hierzulande die Wirkung nicht verfehlen wird. Die Story springt nach einer knappen Stunde vom Mittelalter in die Gegenwart, was allerhand Möglichkeiten eröffnet für handfeste Konfrontationen und Kulturschock-Komik. Der Held ist ein sympathischer Tunichgut, der Bösewicht ein Weltherrscher in spe mit Macht über Monster, und weder diese noch andere hier gebricht es an staubtrockenem Humor. Erste Wahl für Asia-Fans.
    Mehr anzeigen