Filmhandlung und Hintergrund

TV-Fünfteiler nach der Vorlage Theodor Fontanes.

In fünf Episoden schildert die Literaturverfilmung das Leben der Bevölkerung der Mark Brandenburg im Preußen des 18. Jahrhunderts: „Am Ruppiner See“, „Rheinsberg und Ruppiner Schweiz“, „Am Rhin und Dosse“, „An der Spree und nach Gransee“ und „Im Spreeland“ heißen die Überschriften zu den einzelnen Teilen mit vielen Landschaftsimpressionen und Ortsbeschreibungen sowie Geschichten über bedeutende Familien und ganz normale Leute aus dem Landstrich.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
3 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wanderungen durch die Mark Brandenburg: TV-Fünfteiler nach der Vorlage Theodor Fontanes.

    Leicht und locker kommt der Fernseh-Mehrteiler aus dem Jahre 1986 daher. Nach der Vorlage Theodor Fontanes entstanden die fünf heiteren Episoden aus dem Leben in der Mark Brandenburg. Mit einem beeindruckenden Schauspielerensemble von Maren Kroymann und Wolf-Dietrich Berg über Karl-Michael Vogler und Siegfried Wischnewski bis hin zu Hans-Peter Hallwachs und Anja Kruse. Hervorragend liefert Klaus Schwarzkopf als Erzähler den roten Faden. Inszeniert wurde die Serie von Eberhard Itzenplitz, das Drehbuch schrieb Horst Pillau.

Kommentare