Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wal-Mart: The High Cost of Low Price

Wal-Mart: The High Cost of Low Price

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation, die sich kritisch mit den Praktiken des Supercenter-Konzern Wal Mart auseinandersetzt.

Durch seine Niedrigpreise gelang es dem Wal Mart Konzern, unzählige kleinere Läden aus dem Geschäft zu drängen. Ehemalige Besitzer und Mitarbeiter dieser Läden kommen ebenso zu Wort wie Ex-Mitarbeiter des Konzerns, die u.a. von Ausbeutung, unbezahlten Überstunden, Diskriminierung sowie massiven anti-gewerkschaftlichen Aktivitäten berichten. Neben anderen Problemen wird auch die Situation in den asiatischen Fabriken gezeigt, in denen Arbeiter sieben Tage die Woche für Hungerlöhne dafür sorgen, dass Wal Mart seine Waren zu Billigpreisen anbieten kann.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Wal-Mart: The High Cost of Low Price

Darsteller und Crew

  • Robert Greenwald

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wal-Mart: The High Cost of Low Price: Dokumentation, die sich kritisch mit den Praktiken des Supercenter-Konzern Wal Mart auseinandersetzt.

    Nachdem sich der Wal Mart-Konzern u.a. durch eine Reihe von Gerichtsverfahren schon einen schlechten Ruf eingehandelt hatte, bot Produzent und Regisseur Robert Greenwald 2005 ein umfassendes Bild der Praktiken des Konzerns, der die Logik des Kapitalismus und Gewinnstrebens bis ins Extrem treibt. Ihre Stoßkraft bezieht die Dokumentation u.a. daraus, dass hier nicht Globalisierungsgegner aufschreien, sondern in erster Linie durchschnittliche Amerikaner berichten, wie sie am eigenen Leibe die Kehrseite dessen erfahren mussten, was von anderen Konzernen als „Geiz ist geil“ proklamiert wird.
    Mehr anzeigen