1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wake

Wake

Filmhandlung und Hintergrund

Epische Zwiste, dunkle Geheimnisse und Ströme von Whiskey halten dieses wortgewaltige American-Gothic-Drama um Schuld, Sühne und den langen Schatten eines miesen Vaters in schleppender Bewegung. Das Ehepaar LeRoy Finch (Regisseur) und Susan Landau Finch (Produktion) stammt aus dem Kreativkreis von Coppolas Zoetrope und schafft mit versierten Theaterdarstellern eine bedrückende, beinahe klaustrophobische Atmosphäre...

Als ihre Mutter im Sterben liegt, versammeln sich die vier erwachsenen Söhne im alten Farmhaus auf dem Lande, der eine getrieben von Wut oder Liebe, der andere von der Aussicht auf ein mögliches Erbe. In einer substanzgetränkten langen Nacht der gegenseitigen Anwürfe, neu eröffneten alten Rechnungen und handfesten Auseinandersetzungen bringen die Brüder strittige Punkte zur Sprache, klären interne Fronten und verursachen unter Umständen den einen oder anderen unnatürlichen Todesfall.

Anlässlich des bevorstehenden Ablebens der Mutter versammeln sich vier Brüder zur komplexen Selbstzerfleischung. Sprödes Kammerspieldrama um strapazierte Familienbande und unbewältigte Vergangenheit.

Darsteller und Crew

  • Martin Landau
    Martin Landau
    Infos zum Star
  • Gale Harold
    Gale Harold
  • Blake Gibbons
    Blake Gibbons
  • Dihlon McManne
    Dihlon McManne
  • John Winthrop Philbrick
    John Winthrop Philbrick
  • Dusty Paik
    Dusty Paik
  • Rainer Judd
    Rainer Judd
  • Henry Leroy Finch
    Henry Leroy Finch
  • Susan Landau Finch
    Susan Landau Finch
  • Michael Donaldson
    Michael Donaldson
  • Patrick Kelly
    Patrick Kelly
  • Gus Carpenter
    Gus Carpenter
  • Chris Anderson
    Chris Anderson

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Epische Zwiste, dunkle Geheimnisse und Ströme von Whiskey halten dieses wortgewaltige American-Gothic-Drama um Schuld, Sühne und den langen Schatten eines miesen Vaters in schleppender Bewegung. Das Ehepaar LeRoy Finch (Regisseur) und Susan Landau Finch (Produktion) stammt aus dem Kreativkreis von Coppolas Zoetrope und schafft mit versierten Theaterdarstellern eine bedrückende, beinahe klaustrophobische Atmosphäre. Susans Onkel Martin Landau schaut auf einen Pro- und Epilog herein, Freunde der realistischen Milieustudie greifen zu.

Kommentare