Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Vor verschlossenen Toren

Vor verschlossenen Toren

Kinostart: 12.11.1954

Vor verschlossenen Toren im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Vereinfachendes Gerichtsdrama, in dem Humphrey Bogart der Gesellschaft die Schuld an der kriminellen Karriere seines Mandanten gibt.

Der in einem Slum aufgewachsene Nick Romano ist des Raubüberfalls und des Polizistenmords angeklagt. Anwalt Morton übernimmt seine Verteidigung nur widerwillig, hat er in der Vergangenheit doch schon schlechte Erfahrungen mit Nick gesammelt. Es gelingt ihm, die Zeugen der Anklage zu diskreditieren und Nicks kriminelles Leben auf seine sozialen Umstände zurückzuführen. Als alles auf einen Freispruch hinauszulaufen scheint, gelingt es dem Staatsanwalt, Nick im Kreuzverhör zu einem Geständnis zu bewegen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Vor verschlossenen Toren: Vereinfachendes Gerichtsdrama, in dem Humphrey Bogart der Gesellschaft die Schuld an der kriminellen Karriere seines Mandanten gibt.

    Erster Film von Humphrey Bogarts eigener Produktionsfirma Santana, inszeniert von Nicholas Ray („… denn sie wissen nicht, was sie tun“). Bogart selbst ist in der Hauptrolle als Anwalt zu sehen, der den Aufstieg aus den Slums geschafft hat und nun einen Jungen aus dem gleichen Milieu verteidigt. Stark vereinfachend wird die Karriere des jungen Delinquenten (John Derek) auf seine Herkunft und die böse Gesellschaft zurückgeführt, die erste Gesetzesübertretungen mit übergroßer Härte bestraft und so seinen weiteren Weg vorzeichnet.
    Mehr anzeigen