Filmhandlung und Hintergrund

Skurriles Roadmovie über zwei Hamburger Fußballfans, die mit einem alten VW-Bus zum Kap der Guten Hoffnung fahren.

Es klingt nach purem Wahnsinn: Mit einem 18 Jahre alten VW Bully wollen die beiden Kumpels Kay und Bernd von Hamburg St. Pauli zum Kap der Guten Hoffnung fahren. Das Ziel der Fußballfans: die WM. Ihre heimische Herzensmannschaft FC St. Pauli haben sie immer im Visier und setzen alles daran, jedes Spiel live zu verfolgen. Doch so glänzend der heimische Fußballverein spielt, so katastrophal ergeht es Kay und Bernd in der Ferne. Höhepunkt der Missgeschicke ist ein Motorbrand so kurz vor ihrem heiß ersehnten Ziel.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Vom Kiez zum Kap

Darsteller und Crew

  • Kay Amtenbrink
    Kay Amtenbrink
  • Bernd Volkens
    Bernd Volkens
  • Maria Pineiro
    Maria Pineiro
  • Claus Gunetsreiner
    Claus Gunetsreiner
  • Andreas Behrmann
    Andreas Behrmann
  • Joachim Bornemann
    Joachim Bornemann
  • Tim Beblo
    Tim Beblo
  • Nana Novosad
    Nana Novosad

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Vom Kiez zum Kap: Skurriles Roadmovie über zwei Hamburger Fußballfans, die mit einem alten VW-Bus zum Kap der Guten Hoffnung fahren.

    Filmemacher Joachim Bornemann verfolgte ein Jahr lang die turbulenten Abenteuer der Freunde, die sie quer durch die Kontinente bis nach Südafrika führte. Gleichzeitig rückt er die (Fußball-) Ereignisse im Hamburger Stadtteil St. Pauli in den Fokus, die sich zu einer gleichwertigen Parallelhandlung entfalten. Ein herzerfrischender Film über die wohl beste Spielperiode des FC St. Pauli, gepaart mit der persönlichen Geschichte zweier amüsanter Helden, deren Optimismus ansteckend wirkt.

Kommentare