Viva Zapata

Kinostart: 22.08.1952

Filmhandlung und Hintergrund

Fulminanter Westernklassiker von Elia Kazan. Hervorragend besetzt mit Marlon Brando als Emiliano Zapata, der vom Kleinbauern zum Volkshelden aufsteigt.

Mexiko im Jahr 1911: Bauernsohn Emiliano Zapata kämpft an der Seite des Revolutionärs Madero gegen das Regime des Diktators Diaz. Zwar können die Aufständischen die Macht in Mexiko übernehmen, doch die Regentschaft Maderos endet bereits nach zwei Jahren, als der ehemalige Anführer der Bewegung einem Attentat zum Opfer fällt. Als Nachfolger tritt Zapata an die Spitze der Regierung. Doch zu viele Feinde wollen ihm die Herrschaft streitig machen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Viva Zapata: Fulminanter Westernklassiker von Elia Kazan. Hervorragend besetzt mit Marlon Brando als Emiliano Zapata, der vom Kleinbauern zum Volkshelden aufsteigt.

    Dank John Steinbecks differenziert konzipiertem Drehbuch gelang Regisseur Elia Kazan 1952 eine packende Mischung aus anspruchsvollem Drama und unterhaltsamen Actionspektakel, die eindringlich die politischen Realitäten Südamerikas beschreibt. Für seine Nebenrolle als Zapatas Bruder erhielt Anthony Quinn seinen ersten Oscar. Marlon Brando wurde bei den Filmfestspielen von Cannes als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet.

News und Stories

  • Verluste für die (Film-)Welt

    Verluste für die (Film-)Welt

    Mit Marlon Brando ist im Juli eine wahre Leinwandlegende von uns gegangen. Und nicht nur um ihn haben Filmfans 2004 trauern müssen.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Viva Zapata