Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Visiting Desire

Visiting Desire

Kinostart: 09.01.2003
Poster
  • Kinostart: 09.01.2003
  • Dauer: 70 Min
  • Genre: Dokumentarfilm
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: GMfilms

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation eines Experiments, das die Bereitschaft zu spontanem Sex unter Beweis stellen will.

Dokumentation eines psychologischen Experiments, auf Video gebannt in einem einzelnen Raum mitten in New York City: Zunächst unterrichten einige Psychologen den geneigten Betrachter über das Thema des Tages, heimliche sexuelle Fantasien und die Diskrepanz zwischen Tat und Gedanken. Danach beobachten wir verschiedene Personen, darunter einen Skinhead, eine Domina, einen Transvestit, Weiße, Schwarze, Männer und Frauen, wie sie, jeweils als Pärchen in besagten, kargen Raum gesperrt, zueinander finden oder nicht.

New York Underground in der nächsten Verpuppungsstufe - das Cinema of Transgression von Richard Kern und David Lynch erhält seinen pathologischen Unterbau.

Im April 1996 treffen in New York zwölf Personen zusammen, um in einem karg möblierten Schlafzimmer ihre Bereitschaft zu spontanem Sex unter Beweis zu stellen. Die Ausgangssituation ist stets die gleiche: Eine Person sitzt wartend auf dem Bett. Eine andere Person betritt den Raum. Sie machen sich miteinander und schließlich mit ihren sexuellen Fantasien bekannt.

Darsteller und Crew

  • Lydia Lunch
  • Chloe Dzubilo
  • Ned Ambler
  • Cyrus Khambatta
  • Kembra Pfahler
  • Shannon O'Kelley
  • Eric Danville
  • Annie OK
  • Lysa Cooper
  • John Val Jean
  • Patty Powers
  • Doug Charles
  • Marie Coleman Nelson
  • Sandra Kopit Cohen
  • Robert Bruce Marchesani
  • Robert Quackenbush
  • Lucy B. Smith
  • Beth B.
  • Melody London
  • Jim Filer Coleman

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Visiting Desire: Dokumentation eines Experiments, das die Bereitschaft zu spontanem Sex unter Beweis stellen will.

    Der dritte Kinofilm der New Yorkerin Beth B. ist die Dokumentation eines Experiments mit dem Titel „People - Bedroom - No Script“. Das Ergebnis sind kindliche, komische, erotische, emotional berührende und letztendlich in jedem Fall im Wortsinne „enthüllende“ Szenen eingeleitet von Statements von Analytikern und Straßenpassanten, die zur Diskussion anregen.
    Mehr anzeigen