Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Visage

Visage

Kinostart: 23.04.2013

Visage: Verschachteltetes Drama über einen taiwanesischen Regisseur, der im Louvre ein Salomé-Musical drehen soll.

Filmhandlung und Hintergrund

Verschachteltetes Drama über einen taiwanesischen Regisseur, der im Louvre ein Salomé-Musical drehen soll.

Ein Regisseur aus Taiwan soll im Louvre die Geschichte von Salomé drehen. Trotz seines Rufes will er den Schauspieler Jean-Pierre Léaud in der Rolle des Königs Herodes besetzen. Um aber dem Low-Budget-Projekt eine bessere Chance an den Kinokassen zu geben, entschließen sich die Produzenten, für die Rolle der Salomé einen internationalen Star zu casten. Doch mit Drehbeginn häufen sich die Probleme.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Visage

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Visage: Verschachteltetes Drama über einen taiwanesischen Regisseur, der im Louvre ein Salomé-Musical drehen soll.

    Tsai Ming-liang ist als führender Autorenregisseur Taiwans Dauergast der drei großen europäischen A-Festivals, wo er seit 1994 jeden seiner Filme präsentierte: In Venedig stellte er „I Don’t Want to Sleep Alone“ und „Goodbye, Dragon Inn“ vor, in Berlin sorgte er mit seinem Wassermelonensex in „The Wayward Cloud“ für einen kleinen Skandal, und in Cannes beeindruckte er zuletzt 2001 mit seinem kontemplativen „What Time Is It There?“. „Face“ ist seine erste in Europa gedrehte Arbeit, ein ambitionierter Film-im-Film, besetzt mit den größten französischen Stars, und ein Statement über die Schwierigkeit, Kreativität frei entfalten zu können.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • 62. Filmfestspiele in Cannes beginnen

    Am heutigen Mittwoch werden in Cannes die 62. Internationalen Filmfestspiele zum ersten Mal mit einem Animationsfilm eröffnet. Gezeigt wird an der französischen Cote d'Azur außerhalb des Wettbewerbs die Pixar-Animation „Oben“ in 3-D. Um die Goldene Palme konkurrieren 20 Filme, darunter die deutsche Koproduktion „Das weiße Band“ des österreichischen Regisseurs Michael Haneke. Ulrich Tukur und Susanne Lothar spielen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Treffen der Klassenbesten in Cannes

    Treffen der Klassenbesten in Cannes

    Vorhang auf für das größte Filmfestival der Welt. Auch in diesem Jahr sind ab dem 13. Mai viele große Stars dabei - und einige Überraschungen.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare