1. Kino.de
  2. Filme
  3. Vier Schlüssel

Vier Schlüssel

Filmhandlung und Hintergrund

Deutscher Krimi, in dem für einen Bankraub vier Tresorschlüssel aufgetrieben werden müssen.

Bankdirektor Rose wird zum Flughafen gebeten, wo er seine Tochter abholen soll. Doch statt der wartet dort nur ihre angebliche Freundin Franzi - und schon befindet sich Rose in der Hand einer vom Mastermind Alexander Ford geführten Gangsterbande. Deren Ziel ist es, den Tresor von Roses Bank um mehrere Millionen Mark zu erleichtern. Dazu benötigt man jedoch vier Schlüssel, die sich bei vier verschiedenen Menschen befinden, und so machen sich Fords Helfershelfer daran, die vier und die Schlüssel zusammenzubringen.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Vier Schlüssel

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Vier Schlüssel: Deutscher Krimi, in dem für einen Bankraub vier Tresorschlüssel aufgetrieben werden müssen.

    In der Tradition seiner TV-Erfolgsserie „Stahlnetz“ inszenierter Krimi von Genrespezialist Jürgen Roland, der für das Kino mit „Der rote Kreis“ und „Der grüne Bogenschütze“ auch zwei Beiträge zur Edgar-Wallace-Reihe leistete. Der von Spannung getragen Film konzentriert sich fast schon dokumentarisch auf die Durchführung des Verbrechens und ermöglicht ein Wiedersehen mit deutschen Stars der damaligen Zeit, darunter Walter Rilla, Günther Ungeheuer und Monika Peitsch.

Kommentare