Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Vexille

Vexille

Vexille: Ausgerechnet in der als technikbegeistert verrufenen Zeichentricknation Japan fristet der computergenerierte Animationsfilm bisher vergleichsweise ein Mauerblümchendasein. Nun aber folgt auf den Pionierstreich „Appleseed“, der ja auch schon von Androiden fabulierte, dieses rundum computeranimierte Actionepos mit gut ausgearbeiteten Charakteren, erstaunlich selbstkritischen Motiven, Twister-haften Metall-Sandwürmern...

Filmhandlung und Hintergrund

Ausgerechnet in der als technikbegeistert verrufenen Zeichentricknation Japan fristet der computergenerierte Animationsfilm bisher vergleichsweise ein Mauerblümchendasein. Nun aber folgt auf den Pionierstreich „Appleseed“, der ja auch schon von Androiden fabulierte, dieses rundum computeranimierte Actionepos mit gut ausgearbeiteten Charakteren, erstaunlich selbstkritischen Motiven, Twister-haften Metall-Sandwürmern...

Im Jahre 2060 untersagt eine UN-Resolution ausdrücklich die Herstellung von Androiden. Daraufhin verabschiedet sich das längst vom Biotech-Konzern Daiwa regierte Japan aus dem Völkerbund und betreibt eine Isolationspolitik, die dank modernster Abwehrschilde nicht mal ein Spionagesatellit zu durchdringen vermag. Zehn Jahre später soll ein US-Kommandotrupp nachsehen, was inzwischen in Japan so vorgeht. Als einzige schafft es die Elitekämpferin Vexille bis nach Tokio und kommt aus dem Staunen nicht heraus.

Im Jahre 2060 verabschiedet sich Japan aus der UNO, um heimlich Androiden zu züchten. Ein amerikanisches Kommando sieht nach dem rechten. Spektakuläres SF-Animationsspektakel.

Bilderstrecke starten(33 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Vexille

Darsteller und Crew

  • Fumihiko Sori

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Ausgerechnet in der als technikbegeistert verrufenen Zeichentricknation Japan fristet der computergenerierte Animationsfilm bisher vergleichsweise ein Mauerblümchendasein. Nun aber folgt auf den Pionierstreich „Appleseed“, der ja auch schon von Androiden fabulierte, dieses rundum computeranimierte Actionepos mit gut ausgearbeiteten Charakteren, erstaunlich selbstkritischen Motiven, Twister-haften Metall-Sandwürmern und spektakulären Verfolgungsjagden im Videogame-Design. Korrekte Realitätsflucht, Fantasy- und Science-Fiction-Fans werden bestens bedient.
    Mehr anzeigen