Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Versus

Versus

Filmhandlung und Hintergrund

Ryuhei Kitamuras bleihaltige Yakuza-Variante von „Tanz der Teufel“ und „Braindead“ fügt sich nahtlos in jene Welle aufsehenerregender Knalleffekt-Blutbäder, mit denen das Land der aufgehenden Sonne seit nunmehr knapp fünf Jahren in Gestalt von Produktionen wie „Battle Royale“, „Kichiku“ oder „Ichi - The Killer“ Genre- und Kunst-Festivals gleichermaßen flutet. Bei entsprechender Empfehlung dürfte diese Hardcore-Version...

Zwei Knackis entfliehen unter hohem Blutzoll dem Gefängnis und warten in einem abgelegenen Waldstück auf Verbündete, als verschiedenes aus dem Ruder läuft. Erst spielen die vorgeblichen Befreier falsch und sinnen auf interne Abrechnung, dann entpuppt sich der Boden, auf dem nun jeder gegen jeden kämpft, als mystischer Zombiefriedhof voll unverhoffter Überraschungen. Häftling KSC2-303 und seine neue Freundin, eine weibliche Geisel, haben alle Hände voll zu tun, den Kopf über Wasser zu halten.

In einem gespenstischen Hinterwald machen sich durchgeknallte Yakuza und Heerscharen von Zombies gegenseitig den Garaus. Fulminantes Trash-Feuerwerk der gehobenen Leistungsklasse.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Versus

Darsteller und Crew

  • Tak Sakaguchi
  • Hideo Sakaki
  • Chieko Misaka
  • Kenji Matsuda
  • Ryuhei Kitamura
  • Yudai Yamaguchi
  • Keishiro Shin
  • Hideo Nishimura
  • Takumi Furuya
  • Shuichi Kakesu
  • Nobuhiko Morino

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ryuhei Kitamuras bleihaltige Yakuza-Variante von „Tanz der Teufel“ und „Braindead“ fügt sich nahtlos in jene Welle aufsehenerregender Knalleffekt-Blutbäder, mit denen das Land der aufgehenden Sonne seit nunmehr knapp fünf Jahren in Gestalt von Produktionen wie „Battle Royale“, „Kichiku“ oder „Ichi - The Killer“ Genre- und Kunst-Festivals gleichermaßen flutet. Bei entsprechender Empfehlung dürfte diese Hardcore-Version von „Resident Evil“ unter Horror- und Easternfans weggehen wie die sprichwörtliche warme Semmel.
    Mehr anzeigen