Filmhandlung und Hintergrund

Action-Komödie aus der Roger Corman-Factory, produziert von Tochter Julie („Das Nest“) mit Hollywood-Veteran Stuart Whitman als verliebter Sheriff auf Abwegen. Regisseur Jonathan Demme („Gefährliche Freundin“) kreuzt erfrischend bedenkenlos zwischen Tragödie, Satire und Groteske hin und her und attackiert dabei Hollywoods heiligen Mythos aus den goldenen 50er Jahren. Dem mit viel Rock ’n‘ Roll unterlegten Film sieht...

Mutter, Frau und Tochter eines während der Depressionszeit ermordeten Farmers ziehen 25 Jahre später aus, um sich ihr Recht mit der Knarre zu erzwingen. Unterwegs im gestohlenen Cadillac halten sie sich mit Raubüberfällen und einer vorgetäuschten Entführung über Wasser.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Action-Komödie aus der Roger Corman-Factory, produziert von Tochter Julie („Das Nest“) mit Hollywood-Veteran Stuart Whitman als verliebter Sheriff auf Abwegen. Regisseur Jonathan Demme („Gefährliche Freundin“) kreuzt erfrischend bedenkenlos zwischen Tragödie, Satire und Groteske hin und her und attackiert dabei Hollywoods heiligen Mythos aus den goldenen 50er Jahren. Dem mit viel Rock ’n‘ Roll unterlegten Film sieht man allerdings die 13 Jahre an, die er bereits auf dem Buckel hat. Die unglückliche Titeländerung und die Covergestaltung werden kaum zum Erfolg beitragen.

    Kommentare