1. Kino.de
  2. Filme
  3. Vermißt

Vermißt

   Kinostart: 13.08.1982

Filmhandlung und Hintergrund

Politthriller um Jack Lemmon, der seinen verschwundenen Sohn in Chile sucht.

Im September 1973 verschwindet der Sohn des amerikanischen Geschäftsmannes Ed Horman in Chile spurlos. Mit seiner Schwiegertochter reist Ed nach Santiago und macht sich auf die Suche, die von den Behörden offensichtlich behindert wird. Als es Ed gelingt in das Stadion von Santiago zu gelangen, wo die politischen Häftlinge zusammen gepfercht werden, findet er den Leichnam des ermordeten Sohnes und nimmt ihn mit in die USA, deren Verstrickung in den Putsch gegen Präsident Salvador Allende der Film nach und nach enthüllt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

4,7
3 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Vermißt: Politthriller um Jack Lemmon, der seinen verschwundenen Sohn in Chile sucht.

    Der spannende Politthriller von Genre-Spezialist Costa-Gavras („Z“, „Der unsichtbare Aufstand“) basiert auf dem Bericht (1977) des echten Ed Horman, den Jack Lemmon vor dem Dreh nicht sehen wollte, um nicht belastet zu sein. Lemmon („Ich spielte mit Wut im Bauch“) erhielt eine Oscar-Nominierung und wurde 1982 in Cannes als Bester Darsteller ausgezeichnet. Im Februar 1982 veröffentlichte das US-Außenministerium eine Rechtfertigung der Ereignisse. Neben der Recherche geht es um die Versöhnung Eds mit seiner linksliberalen Schwiegertochter.

News und Stories

  • Costa-Gavras Jurypräsident der Berlinale

    Der 74-jährige Regisseur Constantin Costa-Gavras wird Präsident der Internationalen Jury auf der nächsten Berlinale. Die Filmfestspiele in Berlin finden vom 7. bis 17. Februar statt. Direktor Dieter Kosslick sagte über den in Frankreich lebenden Costa-Gavras, der aus Griechenland stammt: „Seine Arbeit vereint Gesellschaftskritik und große Kunst.“ Costa-Gavras wurde für seine politisch engagierten Filme bekannt,...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare