Filmhandlung und Hintergrund

Beeindruckendes Drama über zwei Jugendgangs im Ruhrgebiet, das die Perspektivlosigkeit der 1980er Jahre authentisch vermittelt.

Die „Sharks“ und die „Rats“ sind zwei rivalisierende Jugendbanden im Ruhrgebiet der 1980er Jahre. Die Straßen gehören ihnen und sie haben sich die Stadt untereinander aufgeteilt. Trotzdem kommt es immer wieder zu Übergriffen und blutigen Konflikten. Als die im Grunde sinnlose Gewalt immer mehr zunimmt, verständigt man sich auf ein Duell, dass jeweils ein Mitglied stellvertretend für die ganze Gang austragen soll. Für die „Sharks“ tritt Richy an, und für ihn hat dieser Kampf katastrophale Folgen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,7
3 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Verlierer: Beeindruckendes Drama über zwei Jugendgangs im Ruhrgebiet, das die Perspektivlosigkeit der 1980er Jahre authentisch vermittelt.

    Beeindruckendes Drama, das das Lokalkolorith und die Null-Bock-Stimmung der 1980er Jahre tadellos einfängt. Für sein Regiedebüt holte sich Bernd Schadewald Lokalgrößen wie Ralf Richter und „Toten Hosen“-Sänger Campino vor die Kamera, die sehr authentisch ihre Figuren mit Leben füllen.

Kommentare