Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Verflixt verliebt

Verflixt verliebt


Verflixt verliebt: Schweizer Komödie über einen verliebten Studenten und das Filmemachen.

Filmhandlung und Hintergrund

Schweizer Komödie über einen verliebten Studenten und das Filmemachen.

Der Argentinier Miro studiert in Zürich Biologie und verguckt sich dort in die Schauspielerin Mercedes. Als sie ihn mit einem berühmten Filmregisseur verwechselt, packt Miro die Gelegenheit beim Schopf und gibt vor, einen Film mit ihr drehen zu wollen. Während Miro alle Hände voll zu tun hat, die Dreharbeiten auf die Reihe zu bekommen, wird er selbst zum Objekt einer Dokumentation, die zwei Filmstudenten über ihn und die Dreharbeiten zu seinem „neuen“ Filme anfertigen wollen.

Darsteller und Crew

  • Pablo Aguilar
  • Sandra Maria Schlegel
  • Martin Rapold
  • Philipp Stengele
  • Simon Desbordes
  • Norbert Schwientek
  • Max Rüdlinger
  • Fiamma-Maria Caresi
  • Nicoló Settegrana
  • Jean-Baptiste Eydt-Thomas
  • Joàl Helmlinger
  • Susanne Kunz
  • Patrizia Boser
  • Peter Luisi
  • Simon Hesse
  • Orit Teply
  • Claudio Di Mauro
  • Filippo Trecca
  • Martin Schlegel

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Verflixt verliebt: Schweizer Komödie über einen verliebten Studenten und das Filmemachen.

    Schweizer Komödie, in der die Verwechslung eines arglosen argentinischen Studenten mit einem bekannten Regisseur die Steilvorlage dafür bietet, Amüsantes über das Filmemachen zu erzählen. Dem begrenzten Budget von Erstlingsregisseur Peter Luisi („Ein Sommersandtraum“) kommt zudem der Kniff entgegen, dass die Geschichte aus der Perspektive der beiden dokumentierenden Filmstudenten gezeigt wird, somit kein offenkundiger Anspruch auf perfekte Technik gegeben ist.
    Mehr anzeigen