Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Vanpaia naito: Girutî

Vanpaia naito: Girutî

Filmhandlung und Hintergrund

Yuki erfährt Ungeheuerliches über ihre richtige Familie und ihre Vergangenheit.

Yuki Cross ist nach wie vor hin und her gerissen zwischen dem reinblütigen Vampir Kaname und Zero, ihrem Freund aus Kindertagen. Doch Yuki und Zero stehen bald vor noch viel größeren Problemen. Während sich nach und nach herausstellt, dass Yuki selbst eine reinblütige Vampirin ist, verliert Zero durch die neuerlichen Enthüllungen immer mehr den Boden unter den Füßen. Zu allem Überfluss wird er vom Senat der Vampire des Mordes bezichtigt und soll mit dem Tod bestraft werden. Die Cross Academy steuert auf einen blutigen Showdown zu…

Darsteller und Crew

  • Kiyoko Sayama

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Vanpaia naito: Girutî: Yuki erfährt Ungeheuerliches über ihre richtige Familie und ihre Vergangenheit.

    „Vampire Night Guilty“ knüpft nahtlos an die erste Staffel „Vampire Night“ an und erzählt die spannende Dreiecksgeschichte zwischen Yuki, Zero und Kaname weiter. Wieder ist die Cross Academy der Schauplatz der romantischen Vampir-Story, die im Sequel einige dramatische Wendungen nimmt und schließlich in ein blutiges Finale mündet. Unter den Kritikern gab es durchaus geteilte Meinungen über die Fortsetzung. Während die einen über das dramatische Ende der Story in Verzückung gerieten, kam „Vampire Night Guilty“ für andere qualitativ nicht an den Vorgänger heran.
    Mehr anzeigen