Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Vamps - Dating mit Biss

Vamps - Dating mit Biss

Vamps - Trailer

Vamps: Siebzehn Jahre nach „Clueless“ sieht man sie wieder vereint, den Ex-Teeniestar Alicia Silverstone und die zuverlässige Teenagerfilm-Autorin Amy Heckerling („Fast Times at Ridgemont High“). Dem Trend der Stunde folgend geht man als Vampir zum Ball, obgleich die bewährten Themen (Daten, Shoppen, kein Bock auf Verantwortung bzw. Erwachsenwerden) stets präsent bleiben. Sigourney Weaver macht als Domina der Rasselbande...

Filmhandlung und Hintergrund

Siebzehn Jahre nach „Clueless“ sieht man sie wieder vereint, den Ex-Teeniestar Alicia Silverstone und die zuverlässige Teenagerfilm-Autorin Amy Heckerling („Fast Times at Ridgemont High“). Dem Trend der Stunde folgend geht man als Vampir zum Ball, obgleich die bewährten Themen (Daten, Shoppen, kein Bock auf Verantwortung bzw. Erwachsenwerden) stets präsent bleiben. Sigourney Weaver macht als Domina der Rasselbande...

Goody und Stacey sind zwei moderne urbane Vampirdamen. Sie schlafen zwar noch in einem Sarg und meiden den Strand zur Mittagszeit, doch ihre tägliche Blutration stammt von Ratten und Tauben, und sie daten lieber Jungs, als solche zu trinken. Ihre alte Mentorin, gerade auf Besuch in der Stadt, ist da schon weniger politisch korrekt, was zu Problemen führen könnte mit den Sterblichen und der Polizei. Auch dürfte noch Folgen haben, dass Staceys neuer Boyfriend auf den Nachnamen Van Helsing hört.

Die Vampirdamen Stacey und Goody feiern ewige Party. Doch eine alte Mentorin und ein neuer Freund machen Ärger. Alicia Silverstone und Krysten Ritter in einer effektvollen Mischung aus Romanze, Horror, Satire und Comedy.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Vamps - Dating mit Biss

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Siebzehn Jahre nach „Clueless“ sieht man sie wieder vereint, den Ex-Teeniestar Alicia Silverstone und die zuverlässige Teenagerfilm-Autorin Amy Heckerling („Fast Times at Ridgemont High“). Dem Trend der Stunde folgend geht man als Vampir zum Ball, obgleich die bewährten Themen (Daten, Shoppen, kein Bock auf Verantwortung bzw. Erwachsenwerden) stets präsent bleiben. Sigourney Weaver macht als Domina der Rasselbande eine weitere Topfigur. Mit Empfehlungen vom Fantasy Filmfest.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Nicht nur Johnny Depp geht auf Vampirjagd

    Kino.de Redaktion28.02.2012

    Die Filmindustrie, und ganz besonders Hollywood, hat seine Liebe für fantastische Stoffe wiederentdeckt. Kein Wunder, spülen doch Filme wie die Herr der Ringe-Trilogie oder die Biss zum…-Reihe jede Menge Kohle in die Kassen der Studios. Insbesondere das Vampir-Subgenre scheint es den Produzenten angetan zu haben, denn momentan werden zahllose Filme vorbereitet, die sich mit den lichtscheuen Blutsaugern beschäftigen...

  • Weaver macht aus Silverstone einen Blutsauger

    Kino.de Redaktion18.03.2010

    Im April beginnen die Dreharbeiten zu Amy Heckerlings Vamps. Neben Alicia Silverstone (Elektra Luxx) und Krysten Ritter (Zu scharf, um wahr zu sein) wird dann auch Sigourney Weaver (Avatar - Aufbruch nach Pandora) vor die Kamera treten. In dem romantischen Vampirfilm spielt sie die Vampirkönigin Ciccerus. Im Zentrum der Geschichte stehen jedoch zwei junge Frauen (Silverstone und Ritter), die von Ciccerus zu Kreaturen...