Vampire Party

  1. Ø 0
   2008
Vampire Party Poster
Alle Bilder und Videos zu Vampire Party

Filmhandlung und Hintergrund

Sam ist ein Luftikus und Frauenheld wie aus dem Bilderbuch und hat wenig anderes im Sinn als wie und wo die nächste Party steigt. Als er eine Einladung zu einer höchst exklusiven Fete auf einem Schloss erhält, lassen er uns seine weiblichen Begleiterinnen Alice und Prune sich nicht lange bitten. Was weder er noch die meisten der anderen feinen Gäste ahnen: Die Party wird veranstaltet von hungrigen Vampiren, und die Gäste selbst sind das Dinner. Als die Masken fallen, beginnt ein turbulenter Kampf ums Überleben.

In einem französischen Schloss bitten die Vampire ihre Opfer per Einladung zur Party zu Tisch. Splatter-Slapstick in gehobener Ausstattung nach bewährtem Muster.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mal wieder ein Tanz der Vampire, diesmal aus Frankreich und entsprechend modernisiert, mit Anleihen bei „From Dusk Till Dawn“ und mit alkoholischen Substanzen wie beißender (hihi) Gesellschaftsatire tief durchtränkt. Der Held ist ein verantwortungsloser Tunichgut, der Bösewicht ein verbiesterter alter Teufel (Paraderolle für Tcheky Karyo) und die Opfer gackernde Tussen, eitle Zahnärzte oder korrupte Würdenträger. Frivoler Klamauk und Splatter-Slapstick in gehobener Ausstattung. Darsteller und Effekte halten den von Hollywood definierten Maßstab.

News und Stories

Kommentare