Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Uta

Uta

   Kinostart: 07.10.2021

Uta: Dokumentarfilm über eine warmherzige wie kluge Straßenmusikerin

Play Trailer
Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentarfilm über eine warmherzige wie kluge Straßenmusikerin

Mit 70 Jahren ist Uta nahezu blind, verliert jedoch die Lebensfreude nicht. Obwohl sie ihr Leben als Straßenmusikerin an der Existenzgrenze in einfachen Verhältnissen führt, ist sie glücklich. Sie braucht nicht viel vom Leben, das ihr in der Vergangenheit schon einige Hürden und Schicksalsschläge bereitete.

In ihren Liedern erzählt sie von Liebe und Verlust, mit melancholischer Stimme will sie die Leute am Wegesrand dazu bringen, ihr ein paar Taler zu geben. In der schnelllebigen Zeit blickt sie in den Augenblick und lässt sich nicht von ihrer Mentalität und offenen Gastfreundschaft abbringen. Mit 70 Jahren steht ihr jedoch eine schwere Prüfung bevor.

„Uta“ – Hintergründe, Kinostart

Der Dokumentarfilm „Uta“ des deutschen Filmemachers und Komponisten Mario Schneider widmet sich diesem Original der Stadt Leipzig. 2016 erschien der Dokumentarfilm „Akt“ über vier Akt-Modelle aus ganz Deutschland, eine davon war ebenjene Uta, der nun ein eigener Film gewidmet wird.

Ab dem 7. Oktober 2021 erscheint „Uta“ in den deutschen Kinos und wurde ab 12 Jahren freigegeben.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Uta

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
4 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?