Filmhandlung und Hintergrund

Martina Gedeck als bindungsphobische Friseurin, die es mit ihren beiden (von Mamas ständigen Umzügen genervten) Töchtern nach Landshut verschlägt.

Paula, allein erziehende Mutter von zwei Töchtern, hält es nirgends lange aus. Kaum läuft etwas schief, packt sie ihre Koffer und ihre Töchter und zieht um. Dieses Mal landen sie in einer beschaulichen, süddeutschen Kleinstadt. Paula findet sofort eine Stellung als Friseuse und lernt den netten Kneipenbesitzer Max kennen. Auch die Mädchen fühlen sich wohl und mögen Max sehr. Doch kaum gibt es den ersten Streit, sucht Paula wieder die Lösung in der Flucht. Aber diesmal spielen ihre Töchter nicht mit.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Unsre Mutter ist halt anders

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Unsre Mutter ist halt anders: Martina Gedeck als bindungsphobische Friseurin, die es mit ihren beiden (von Mamas ständigen Umzügen genervten) Töchtern nach Landshut verschlägt.

    Sat.1-TV-Movie, das inhaltliche Ähnlichkeiten mit der Kinokomödie „Meerjungfrauen küssen besser“ mit Cher in der Hauptrolle nicht ganz verhehlen kann. Doch die wie immer großartige Martina Gedeck drückte der leichten Komödie ihren ganz persönlichen Stempel auf. Die Bayerische Filmpreisträgerin Franziska Buch („Emil und die Detektive“) inszenierte schwungvoll und mit leichter Hand.

Kommentare