Filmhandlung und Hintergrund

Engagiertes amerikanisches Fernsehdrama nach Tatsachen mit Peter Coyote („A Man in Love“). Regisseur Dick Lowry („Trouble Cops“) bringt spielend Außenseiterproblematik, politische Ethik, die Geschichte der Bürgerrechtsbewegung und des Ku-Klux-Klan, eine Dreiecksbeziehung und das in Amerika so beliebte Football unter einen Hut. Dabei werden die Probleme publikumswirksam an der Oberfläche berührt. Unterhaltung für...

Von Kindheit an wollte Rich nur Footballspieler werden. Doch er war kleinwüchsig und gehbehindert, zudem ist sein Vater ein in Alabama ungeliebter Politiker, da er sich für die Belange der Schwarzen einsetzt. Seine körperlichen Mängel kann Rich beheben, doch wegen seines Vaters bleibt er Außenseiter. Als sein einziger Freund Selbstmord begeht, zieht Rick nach Tennessee. Als Footballstar kehrt er zurück und demütigt die stolze Universitätsmannschaft von Alabama. Richs Vater wird Zeuge, allerdings in Handschellen, da er als unliebsamer Politiker einem Komplott zum Opfer gefallen ist und eine Gefängnisstrafe verbüßt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Engagiertes amerikanisches Fernsehdrama nach Tatsachen mit Peter Coyote („A Man in Love“). Regisseur Dick Lowry („Trouble Cops“) bringt spielend Außenseiterproblematik, politische Ethik, die Geschichte der Bürgerrechtsbewegung und des Ku-Klux-Klan, eine Dreiecksbeziehung und das in Amerika so beliebte Football unter einen Hut. Dabei werden die Probleme publikumswirksam an der Oberfläche berührt. Unterhaltung für ein breites Familienpublikum. Dort können mehr als gute Umsätze erzielt werden.

Kommentare