Un giorno perfetto

  1. Ø 0
   2008
Un giorno perfetto Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Un giorno perfetto: Thriller über eine Gruppe von Menschen, deren Wege sich an einem schicksalhaften Tag kreuzen.

24 Stunden in Rom, ein Tag, der tragisch endet und an dem sich die Wege vieler Fremder kreuzen, denen nicht bewusst ist, dass ihre zufälligen Begegnungen große Bedeutung haben. Da ist ein Politiker, der auf Stimmenfang geht, während seine Frau entdeckt, dass sie schwanger ist. Eine Lehrerin trifft ihren Liebhaber, ein Junge wird zu einer Party eingeladen. Und Antonio trifft seine Frau Emma, die sich vor einem Jahr von ihm getrennt hat. Sie sehen sich zum letzten Mal.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ferzan Özpetek, Donatello-Gewinner für „Das Fenster gegenüber“, ist nach „Die Ahnungslosen“, den er 2002 in Berlin vorstellte, zum zweiten Mal im Wettbewerb eines der drei großen A-Festivals vertreten. Mit „Un giorno perfetto“ stellt er einen vielschichtigen Thriller vor, der um die Schicksale einer Gruppe von Menschen dreht, deren Wege sich an einem schicksalhaften Tag kreuzen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Un giorno perfetto