Filmhandlung und Hintergrund

Spannender Western, in dem Randolph Scott Maureen O'Sullivan aus den Händen von Kidnappern befreit.

Nachdem der Rancher Pat Brennan sein Pferd bei einer Wette verloren hat, lässt er sich von der Postkutsche mitnehmen, in der bereits die frisch verheirateten Willard und Doretta Mims sitzen. Kurz darauf fallen die Reisenden in die Hände von Banditen, die von dem kaltblütigen Usher angeführt werden. Um seine Haut zu retten, verrät Willard Usher, dass Doretta die Tochter eines reichen Kupferminenbesitzers ist. Nach Übermittlung der Lösegeldforderung lässt Usher Willard erschießen. Verzweifelt versucht Brennan, sich und Doretta zu befreien.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Um Kopf und Kragen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Um Kopf und Kragen: Spannender Western, in dem Randolph Scott Maureen O'Sullivan aus den Händen von Kidnappern befreit.

    Spannender Western, der als Teil des so genannten Ranown-Zyklus entstand, eine Gruppe von Filmen, die Budd Boetticher 1956 bis 1960 mit Randolph Scott („Sacramento“) in der Hauptrolle für dessen Produktionsfirma inszenierte. Wenngleich die Handlung nicht übermäßig originell ist, weist der auf einer Kurzgeschichte von Elmore Leonard beruhende Film durch seine Figurencharakterisierung und seine Gegenüberstellung zweier Einzelgänger über den Durchschnittswestern hinaus.

Kommentare