1. Kino.de
  2. Filme
  3. Um 9 Uhr geht die Erde unter

Um 9 Uhr geht die Erde unter

Filmhandlung und Hintergrund

Recht ordentliche US-TV-Produktion um apokalyptische Dramatik in einer Unterwasserstadt, die heute natürlich ein wenig altbacken erscheint. Der Regie von Irwin Allen („Der Schwarm“) und der Weltstarbesetzung mit Stuart Whitman, Robert Wagner und Joseph Cotton ist es zu verdanken, daß der Film immer noch eine gewisse Attraktivität besitzt. Mittlere, vielleicht gute Umsätze.

21. Jahrhundert: Admiral Matthews kommt in die von ihm mitentworfene Unterwasserstadt Pacifica, um dort das Gold aus Fort Knox zu deponieren. Doch ein herannahender Planetoid wird, wie Berechnungen zeigen, die Erde genau am Lageort von Pacifica treffen. Matthews befiehlt die Evakuierung des „neuen Atlantis“, während sein Bruder Brett gemeinsam mit einigen Spießgesellen den Raub des Goldes plant. Letztlich zieht der Planetoid an der Erde vorbei und der Admiral kann den kriminellen Plan des Bruders verhindern.

21. Jahrhundert: Admiral Matthews kommt in die von ihm mitentworfene Unterwasserstadt Pacifica, um dort das Gold aus Fort Knox zu deponieren. Doch ein herannahender Planetoid wird, wie Berechnungen zeigen, die Erde genau am Lageort von Pacifica treffen. Recht ordentliche US-TV-Produktion um apokalyptische Dramatik in einer Unterwasserstadt, die heute natürlich ein wenig altbacken erscheint.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Recht ordentliche US-TV-Produktion um apokalyptische Dramatik in einer Unterwasserstadt, die heute natürlich ein wenig altbacken erscheint. Der Regie von Irwin Allen („Der Schwarm“) und der Weltstarbesetzung mit Stuart Whitman, Robert Wagner und Joseph Cotton ist es zu verdanken, daß der Film immer noch eine gewisse Attraktivität besitzt. Mittlere, vielleicht gute Umsätze.

Kommentare