Tschitti Tschitti Bäng Bäng

  1. Ø 0
   1968

Tschitti Tschitti Bäng Bäng: Bonbonfarbenes Märchen-Musical, in dem eine Familie mit einem Wunderauto in ein Abenteuerland fliegt, schwimmt und fährt.

Tschitti Tschitti Bäng Bäng Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Tschitti Tschitti Bäng Bäng: Bonbonfarbenes Märchen-Musical, in dem eine Familie mit einem Wunderauto in ein Abenteuerland fliegt, schwimmt und fährt.

Der erfolglose Erfinder Karaktakus Potts kauft seinen Kindern zuliebe einen alten Oldtimer, den er wieder fahrtauglich macht, um gemeinsam mit Töchterchen Jemina, Sohn Jeremy und der schönen Truly ans Meer zu fahren. Dort erzählt er den Kindern die Geschichte vom Wunderautor Tschitti Tschitti Bäng Bäng, in das sich ihr Gefährt daraufhin verwandelt und seine Passagiere schwimmend, fahrend und fliegend in eine farbenfrohes Abenteuerland befördert.

Märchenmusical, in dem ein mittelloser Erfinder und junger Witwer für seine Kinder ein Wunderauto bastelt sowie eine reiche und nette Stiefmutter herbeizaubert.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Regisseur Ken Hughes schuf dieses überlange und ungemein teure, bonbonfarbene Märchen-Musical und erlebte an den Kinokassen seinerzeit einen fürchterlichen Reinfall, was rückblickend nur schwer verständlich ist: „Tschitti Tschitti Bäng Bäng“ ist ein in jeder Hinsicht unterhaltsames und liebevoll gestaltetes Fantasy-Abenteuer voller fantasievoller Einfälle und perfekter Trickaufnahmen.

News und Stories

Kommentare